Ergebnisbericht Benchmarking Abwasser Bayern 2012

Ergebnisse der 4. Projektrunde Benchmarking Abwasser Bayern

An der vierten Projektrunde des Benchmarking Abwasser Bayern im Erhebungsjahr 2012 nahmen 75 Unternehmen teil, 26 davon zum ersten Mal. Damit haben seit 2007 mittlerweile 278 Betreiber ihre Kanalnetze und Kläranlagen mindestens einmal im Feld vergleichbarer Anlagen einordnen können und einschätzen gelernt.

In diesem Jahr wurde die Erhebung um den “Energiecheck Kläranlage” als ein aktuelles, optionales Vertiefungsthema ergänzt. In enger Anlehnung an das Arbeitsblatt DWA-A 216 hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, für die eigene Kläranlage mithilfe von 13 Abfragen die energetische Situation zu bilanzieren und sich im Vergleich mit anderen Kläranlagen sowie allgemeinen Referenzwerten einzuordnen.

Jetzt Ergebnisbericht anfordern

small_c_popup.png

aquabench

aquabench-Online-Plattform

Als Teilnehmer eines Benchmarking-Projektes erhalten Sie hier Zugang zu Dateneingabe- und Auswertungs-funktionen. Ihre Zugangsberechtigung erhalten Sie von Ihrem zuständigen aquabench-Projektmanager.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne montags bis freitags von 8.30 bis 17.00 Uhr an unsere Hotline: Tel. +49(40) 471124-34

Betriebs-Check


Für Abwasserunternehmen
  • Abwasserunternehmen mit einer Größe von weniger als 30.000 entsorgten Einwohnerwerten
  • Erhebung von
    etwa 40 kaufmännischen und
    technischen Grunddaten
  • Reduktion des Umfangs auf 25 zentrale technische Betriebsdaten optional möglich
  • Auswertung
    aller 21
    DWA-Betriebskennzahlen
  • Aggregierte Standortbestimmung
  • Moderierte Projektsitzungen zum Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen in den Hauptrunden
  • Optionale hausinterne
    Abschlusspräsentation, -diskussion

Standardmodul

Zweckverbände
und Abwasserbehandlung
  • Abwasserunternehmen mit einer Größe von mehr als 10.000 entsorgten Einwohnerwerten
  • Erhebung von rund 110 Datenvariablen aus dem kaufmännischen und technischen Bereich
  • Reduktion des Umfangs auf 25 zentrale technische Betriebsdaten optional möglich
  • Auswertung von bis zu 140 Kennzahlen, gegliedert nach den fünf Leistungsmerkmalen
  • Differenzierte Standortbestimmung
  • Moderierte Projektsitzungen zum Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen in den Hauptrunden
  • Hausinterne Abschlusspräsentation, -diskussion in den Zwischenrunden

Standardmodul

Alle, außer Zweckverbände und Abwasserbehandlung
  • Abwasserunternehmen mit einer Größe von mehr als 10.000 entsorgten Einwohnerwerten
  • Erhebung von rund 120 Datenvariablen aus dem kaufmännischen und technischen Bereich
  • Reduktion des Umfangs auf 25 zentrale technische Betriebsdaten optional möglich
  • Auswertung von bis zu 150 Kennzahlen, gegliedert nach den fünf Leistungsmerkmalen
  • Differenzierte Standortbestimmung
  • Moderierte Projektsitzungen zum Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen in den Hauptrunden
  • Hausinterne Abschlusspräsentation, -diskussion in den Zwischenrunden